Facelift / Facelifting Chirurgie - Straffung der Haut

Das Facelift erfreut sich immer mehr an Beliebtheit. Besonders Frauen möchten mit dieser Faltenbehandlung Ihr Gesicht auffrischen um im Alter besser auszusehen. Dieses Interesse steigt stetig an und eine Trendwende ist noch nicht in Aussicht. Die Eigenfettbehandlung ist sehr verträglich für Ihren Körper. Diese ist zu empfehlen.

Was kostet ein Facelift?

Viele Leute würden gerne ein Facelift machen lassen. Derzeit kostet ein Facelift in Europa oder den USA ca. 8000 bis 10000 Euro. Wenn Sie die Kosten deutlich reduzieren möchten, können Sie Ihr Facelift auch im Ausland durchführen lassen.

Wo bekommt man ein günstiges Facelift?

Der medizinische Tourismus ist im Ausland ein aufstrebender Markt. Die Behandlung in Indien kostet Sie trotz des Flugs usw. ca. 2500 Euro weniger wie bei unseren Ärzten in Deutschland. Aus diesem Grund, entscheiden sich immer mehr für eine Facelift-OP in Indien. Aber aufgepasst! In jedem Land gibt es schwarze Schafe. Sie sollten sich auf jedenfall genau vor einer Operation erkundigen.

Operationsdauer und Aufenthalt in der Klinik

- Die OP dauert ca. 2 bis 5 Stunden
- Sie sollten mindestens 1 Tag in der Klinik bleiben.

Facelifting Chirurgie - Straffung der Haut

Das Facelifting ist die Straffung der Haut im oberen Teil des Gesichts um Falten und Unebenheiten auf der Haut entfernen zu können. Es kann der Stirnbereich, Augenbrauen und weitere Teile des Gesichts durch das Facelifting gestrafft werden. In der heutigen Zeit wollen viele Menschen auch im Alter noch jung aussehen. Aus diesem Grund ist das Facelifting so beliebt geworden.

Denn der Prozess des Alterns kann mit dem Facelifting im Gesicht in gewisser Weise eine Zeit lang aufgehalten werden. In den letzten Jahren haben die Schönheitschirurgien immer mehr Patienten mit dem Wunsch eines Faceliftings bekommen. Daraufhin haben sich verschiedene Ärzte auf diese Eingriffe spezialisiert und konnten sogar eigene Kliniken eröffnen.

Bei der eigentlichen Operation gibt es unterschiedliche Methoden die Angewandt werden können. Die häufigsten Methoden sind eine Operation mit Vollnarkose, Botox spritzen oder eine Behandlung mit Laserstrahlen. Je nach Typ und Kosten müssen Sie sich zwischen diesen Methoden des Faceliftings entscheiden. Jede Behandlungsmethode hat natürlich Vorteile und auch Nachteile.

Diese sollten Sie aber bei dem Vorgespräch mit dem Schönheitschirurgen abklären und genau hinterfragen. Das Facelifting wird von vielen plastischen Chirurgen mittlerweile als normale Routine angesehen. Doch die Risiken einer Schönheitsoperation sollte man nicht vergessen. Es besteht die Möglichkeit einer Infektion oder Thrombose. Deshalb sollte man ein Facelifting oder andere Schönheitsoperationen nicht zu locker nehmen.

Bei der Auswahl eines guten Schönheitschirurgen sollten Sie nicht die Geiz ist Geil Mentalität haben und lieber auf Ihre Gesundheit achten. Ein Schönheitschirurg sollte Kompetent und den Patienten im Vorfeld alles genau erklärt haben. Zusätzlich ist es wichtig, dass eine Operation immer in einer Klinik gemacht werden sollte, um keine böse Überraschung zu erleben.